Donnerstag, 9. April 2015

Rums Nr. 2


So, jetzt bin ich schon das zweite Mal bei RUMS.
Diesmal nicht mit Anziehsachen, sondern einer neuen Kinderwagentasche für mich.


Wenn jetzt bald Kind Nummer 2 kommt, muss ich ja die doppelte Menge an Windeln und Wechselklamotten unterbekommen. Außerdem hat mich an meiner alten Tasche geärgert, dass ich sie nicht schließen konnte - sehr unpraktisch, wenn man sie bei einem Arztbesuch mit hineinnehmen muss und sie dort dummerweise umfällt.



Auch am Innenleben habe ich mich verkünstelt und möglichst viele Taschen und Fächer hineingezaubert. So hat von Handy über Geldbeutel und Windeln bis Schnullertasche alles seinen Platz und man muss nicht so lange suchen.


Durch die verschiedenfarbigen Schrägbändern beim Einfassen der Innenaufteilung weiß man auch sofort auf welcher Seite man suchen muss, um etwas bestimmtes zu finden.


Damit auch noch ein Frühstück hineinpasst und eventuell auch noch ein kleiner Einkauf ist die Tasche zum Zippen.


Der Zippstoff und der Hauptaußenstoff sind alte Hemden von meinem Vater und meinem Mann und der Innenstoff ist vom Möbelschweden.


Den Schnitt werdet ihr wohl erkannt haben: er ist von Schnabelina. Deshalb wandert auch die Tasche gleich zur kostenlosen-Schnittmuster-Linkparty vom Nähfrosch. Ebenso verlinke ich sie bei Vogelfrei.

1 Kommentar:

  1. Echt toll geworden deine Schnabelinabag, finde die Idee alte Hemden zu verwenden super. Liebe Grüße Caroline

    AntwortenLöschen