Dienstag, 8. September 2015

Hochzeitskleid

Heute zeige ich Euch das Kleid, das ich, passend zum Matrosenoutfit vom Sohnemann, für mein Töchterchen genäht habe. Am Wochenende tragen die beiden dann ihren Partnerlook zu einer Hochzeit.


Der Stoff ist Leinen aus dem örtlichen Stoffgeschäft, der Schnitt ist aus einer Ottobre.


Da der Schnitt für ganz dünnen Stoff (und gefüttert) gedacht war, musste ich viel improvisieren. Es hat aber geklappt!


Den Halsausschnitt habe ich dann einfach mit dünnen Bündchen eingefasst und die Ärmchen weniger gerafft als eigentlich vorgesehen.


Als Saumabschluss habe ich einen schönen Zierstich verwendet. Der gefällt mir richtig gut.


Und hier kommen auch noch Tragefotos:




Nun schicke ich das Kleid zum Creadienstag, Dienstagsdinge, HOT, Kiddikram, Meertje und Meitlisache.

1 Kommentar:

  1. Hallo
    Sieht sehr süß aus, dass Kleidchen. Und die Maus strahlt auch, scheint ihr zu gefallen.
    Da werden deine zwei wunderschön zur Hochzeit gehen.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen