Dienstag, 20. Oktober 2015

Gehäkeltes Schachbrettmusterjäckchen

Diese Jäckchen habe ich im Urlaub für Minipinguin gehäkelt.


Als Häkelschnittmuster habe ich einfach den Pullover von Klimperklein benutzt, ihn in der vorderen Mitte geteilt und abgeschrägt (Ohne Bündchen, die will ich an den Armen dann als Spitze noch anhäkeln, wenn die Arme von Minipinguin wachsen).


Somit wusste ich nämlich, dass das Jäckchen dann nachher auch wirklich passt. Viele Häkelschnittmuster sind nämlich zu breit und die Arme zu kurz.


 Vielen Dank L. für die Knöpfe. Die passen doch perfekt dazu!


 Wolle: Vom örlichten Stoffgeschäft
Knöpfe: von einem lieben Verwandten
Schnitt: abgeändertes Schnittmuster Stoffmixpulli (Klimperklein)

Kommentare:

  1. Oh wie süß. ich finde Strickjacken eh voll niedlich. Noch dazu wenn sie selbst gemacht wurden. Ich bin für häkeln stricken und so weiter absolut ungeeignet..
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht so toll aus, habe mich bisher an so Dinge wie Westen noch nicht gwagt, muss mal nach einer Anleitung suchen. LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle kleine Jacke...!!!
    Ich mag Muster und Farbe sehr ♥
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll aus. Auf den ersten Blick dacht ich es wäre gestrickt...

    AntwortenLöschen
  5. oh wie knuddelig! Weste und Baby zuckersüß!!
    lg, astrid

    AntwortenLöschen