Dienstag, 19. Januar 2016

Puppenstube Teil 2 - Fensterverschönerung

Alle 11 Wändeteile mit den Fenstern habe ich nun fertig.

Und so sehen sie aus:


Statt bloßen Löchern in der Sperrholzwand haben sie jetzt Fensterkreuze und eine Leistenumrahmung.


Die Leisten und die Fensterkreuze sind aus Kiefernholz, so heben sie sich gut von der Paspelholzwand ab.
 

Sie sehen von beiden Seiten genau gleich aus, damit dann die Variabilität der Wandaufstellung nicht verringert wird.





Und hier noch einmal ein Vorher-Nachher-Vergleich:


Es sieht doch gleich viel, viel wohnlicher aus!

Und als nächstes kommen die Türrahmen dran!

Nun verlinke ich wieder bei Kiddikram, Meitlisache, Made4boys, Creadienstag, HOT, Linkyourstuff und DienstagsDinge.

Kommentare:

  1. Das ist ja toll, dass Du Dir solche Mühe machst. Ich hatte auch schon daran gedacht, meine alten Puppenstuben aus meiner Kinderzeit zu verschönern und hielt das eigentlich für "überkandidelt". Aber Deine Puppenstuben-Werkelei motiviert mich sehr. LG Agathe

    AntwortenLöschen
  2. Heidewitzka,
    das sieht nach viel Arbeit aus! Bin gespannt, wie das Haus sich weiterentwickelt! Deine Kinder freuen sich doch sicher jetzt schon, oder?
    Sieht schon mal sehr gut aus!
    Wünsch´Dir weiterhin viel Inspiration!

    Fröhlichen Gruß,
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie schön, ich bin schon ganz gespannt wie es irgendwann mal fertig aus sieht. Bis jetzt ist es ja schon toll!!!!
    Grüße

    AntwortenLöschen